Die Gesellschaft

Inhalte und Ziele der DGfMM

  • Förderung der Wissenschaft, Forschung und Lehre im Bereich der Physiologie und Pathophysiologie des Musizierens wie auch der Pathologie und Klinik der physischen und psychischen Erkrankungen des Musikers.
  • Verbesserung präventiver, diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen.
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit derer, die an der Ausbildung und Berufsbegleitung von Musikern beteiligt sind: Instrumental- und Gesangspädagogen, Arbeitswissenschaftler, Instrumentenhersteller, Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Alexander-Lehrer, Feldenkrais-Therapeuten und Vermittler anderer, ähnlicher Therapieformen.
  • Vertiefung der Zusammenarbeit mit den musikalischen Aufführungsstätten, Berufs-orchestern und musikalischen Ausbildungsinstitutionen (Musikschulen, Konservatorien, Musikhochschulen etc.) sowie mit anderen darstellenden Künstlern und ihren Institutionen.
  • Regelmäßige Veranstaltung wissenschaftlicher Kongresse und Symposien.
  • Die anwendungsorientierte wissenschaftliche Zeitschrift "Musikphysiologie und Musikermedizin" ist das Mitteilungsorgan der Gesellschaft.
  • Engagierte Öffentlichkeitsarbeit auf wissenschaftlich-fundierter Basis, um die Kommunikation und Information der an der Thematik interessierten Personen innerhalb und außerhalb der Gesellschaft zu verbessern.

Als Mitglied der DGfMM können Sie an unserem Austausch zwischen den Mitgliedern teilnehmen, erhalten Vergünstigungen bei Kongress- und Fortbildungsseminargebühren. Außerdem bieten wir Ihnen die kostenlose Teilnahme an unserem jährlichen Symposium an.

Mitglied werden

Anmelden