Prof. Dr. Jochen Blum

Prof. Dr. Jochen Blum

Prof. Dr. Jochen Blum studierte Medizin in Siena, Mainz, Boston und London nach einer Ausbildung zum Geigenbauer bei M. Stelio Rossi in Siena/Italien und einem Violastudium bei S. Wolvington am Conservatorio di musica di Firenze.

Promotion im Bereich Neurochirurgie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, dort dann auch Habilitation (Traumatologische Biomechanik) und geschäftsführender Oberarzt an der Unfall- und Handchirurgischen Universitätsklinik Mainz. Seit 1995 Professor (apl.) für Musikphysiologie und Musikermedizin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Aktuell auch Professor (apl.) für Unfall- und Handchirurgie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, sowie Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Worms, akademisches Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Über 250 Fachpublikationen sowohl im Gebiet der Unfall- und Handchirurgie, wie auch im Bereich Musikphysiologie und Musikermedizin. Herausgeber des im Thieme-Verlag publizierten Lehrbuches „Medizinische Probleme bei MusikerInnen“.  Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Musikphysiologie und Musikermedizin“. Gründungsmitglied der „Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin“ (DGfMM) 1994 in München, seit 1994 Vizepräsident, von 1999 bis 2005 Präsident der DGfMM. Wissenschaftlicher Leiter diverser Kongresse und Symposien für die DGfMM und Mitglied mehrerer nationaler und internationaler Gremien.